Wasser, das von außen durch die Kellerwand dringt, Bodenfeuchte oder Feuchtigkeit im Mauerwerk, die sich langsam ihren Weg durch das gesamte Bauwerk bahnt – vielen Besitzern von älteren Eigenheimen dürften diese Probleme bekannt vorkommen. Doch was ist zu tun, wenn es an erdberührten Stellen Ihres Baus im Keller drückendes Grundwasser oder Sickerwasser gibt, die bis dato verbaute Gebäudeabdichtung versagt, verschiedene Bauteile bereits erste Schäden aufweisen und die Bausubstanz in Mitleidenschaft gezogen wird?

Greifen Sie hier auf die Expertise eines Fachbetriebes zurück, wenn es um Leistungen wie Abdichtungsmaßnahmen, Bauteilabdichtungen und die Instandsetzung von Häusern nach Bauschäden geht. Ist eine Bauwerksabdichtung dringend erforderlich, setzen wir diese mit entsprechenden Verfahren schnell und effizient um. Schonlau Bau ist Ihr Experte im Raum Göttingen, in den Landkreisen Northeim, Holzminden, Goslar, Hildesheim, Kassel und Südniedersachsen.

Beschädigung der Bausubstanz vorbeugen

Wasser und Feuchtigkeit in den eigenen vier Wänden zu haben, ist in der heutigen Zeit keine Seltenheit. Auf der einen Seite sorgen tägliche Aktivitäten – vor allem im Badezimmer und der Küche – immer wieder dafür, dass sich Feuchtigkeit in Form von Kondenswasser an Wänden oder Fenstern bildet. Das ist bis zu einem gewissen Grad normal, muss aber beobachtet und, wenn möglich, durch richtiges Heizen und Lüften vermieden werden. Wasser kann aber auch noch an anderen Stellen in ein Gebäude eindringen.

Weisen zum Beispiel das Mauerwerk oder der verbaute Putz und Beton Schäden auf – und seien es nur kleine Risse oder Brüche –, dann dringt vor allen Dingen über den Keller oder Bauteile, die mit der Erde in Berührung kommen, Feuchtigkeit in das Mauerwerk ein und steigt hier unter Umständen auf. Das führt zu einer dauerhaften Beschädigung der Bausubstanz, die unbedingt mit einer professionellen Außenabdichtung oder Außensanierung verhindert werden sollte.

Darüber hinaus leidet auch die Dämmfähigkeit der verbauten Materialien, was zu deutlich steigenden Energiekosten führt. Dazu kommt, dass durch zu viel Feuchtigkeit im Gebäude auch die Gefahr von Schimmelbildung steigt. Als Ihr Experte für Bauwerksabdichtungen im Raum Göttingen rät Schonlau Bau: Beauftragen Sie beim ersten Verdacht, dass sich Feuchtigkeit in Ihrem Haus ausbreitet, unbedingt eine Fachfirma mit der Ursachenforschung.

Feuchtigkeit im Gebäude? Schonlau Bau geht Ursachen auf den Grund

Schonlau Bau geht den Problemen ganz genau auf den Grund und lokalisiert, wo und wie Wasser in das Mauerwerk einzieht. Dabei klären wir Fragen wie: Handelt es sich um Schwitzwasser oder Kondenswasser? Ist vielleicht ein undichtes Rohr hinter der Wand oder im Außenbereich des Gebäudes der Grund für das eindringende Wasser? Oder gibt es undichte Stellen im Bereich des Kellers und die Feuchtigkeit drückt von hier ins Mauerwerk und steigt auf?

Anschließend erstellen wir für Sie ein Schadensgutachten, und planen in Zusammenarbeit mit Ihnen die notwendigen Schritte. Wie wir Ihr Feuchtigkeitsproblem beseitigen, ist abhängig von der jeweiligen Ursache: Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Beseitigung des Schadens – lassen Sie sich von uns beraten!

Bauwerksabdichtung von Schonlau Bau in Göttingen – das sind Ihre Optionen:

Sie wünschen die Abdichtung des gesamten Gebäudes? Oder sollen nur einzelne Bereiche wie zum Beispiel die Kelleraußenwand vor eindringendem Wasser geschützt werden? Hier bieten wir unseren Kunden drei Verfahren an, die vorhandene Probleme nachhaltig beseitigen:

  • Abdichtung des Gebäudes von außen
  • Abdichtung des Gebäudes von innen
  • Abdichtung des Gebäudes durch die Injektion von Acrylatgel

Der Klassiker, wenn es um die Bauwerksabdichtung geht, ist nach wie vor die Abdichtung des Außenbereichs gegen Feuchtigkeit und eindringendes Wasser. Die Vorteile einer Abdichtung von außen sind, dass so der Schutz vor Faktoren wie Wasser, Feuchte, Streusalz, Fäulnis oder sogar dem Wurzelwuchs vorhandener Bäume gewährleistet wird. Aber: Eine Außenabdichtung kann sehr teuer werden und mit viel Aufwand verbunden sein, da das Gebäude freigelegt und gründlich gesäubert werden muss, bevor die Fugen und fehlerhaften Stellen geschlossen werden können.

Manchmal ist aufgrund der Lage und der Umgebung auch keine Außenabdichtung möglich. Dann rückt eine Innenabdichtung in unseren Fokus. Hier können Sie sicher sein, dass Schonlau Bau die Innenabdichtung als eine durchweg bewährte Methode und ausgezeichnete Alternative zur Außenabdichtung begreift. Wir bieten Ihnen die Abdichtung mit geprüften Dichtungsschlämmen. Bei stark durchfeuchteten Mauern eignet sich zudem die Nutzung von Acrylatgel, das injiziert und im Mauerwerk erst nach einiger Zeit fest wird.

Sie sind an einer Bauwerksabdichtung interessiert? Kontaktieren Sie uns für einen unverbindlichen Termin! Sie erreichen uns telefonisch unter 05505/94790-0 oder per E-Mail an info@schonlau-bau.de.

Angebot anfordern